Dienstag, 27. Dezember 2011

Bescherung, Klappe die Zweite ;)

Und das am Donnerstag.
Da fahren wir nämlich zu meinen Eltern. Auch meine Schwester wird da sein.
Dann kann ich meine Weihnachtsaufmerksamkeiten verschenken.
Ich bin schon ganz gespannt, wie sie ankommen werden :)
Wenn ich am 2. wieder da bin, also im neuen Jahr, dann zeige ich euch alles.

Bis auf die Decke für die Oma ist tatsächlich alles fertig geworden. 
Nun arbeite ich gerade an der zweiten Socke für meinen Mann. Damit er sie endlich mal anziehen darf :)

Die Decke hat mittlerweile eine Größe von 6x10 Grannys angenommen. 
Somit hab ich alle fertigen Grannys zusammengenäht.
Ca. 67 Grannys muss ich noch fertig werkeln (Stufe 3+4+ zusätzliches umhäkeln), achja und festnähen.
Oh und die ganze Decke noch umhäkeln. Oweh... Mal schauen :)

So ich wünsche euch allen eine n guten Rutsch ins neue Jahr.
In der Hoffnung, dass alles Gute in Erfüllung geht. :)

Samstag, 24. Dezember 2011

OMG!!!!

Ich hab die letzten 3 Stunden dem Anruf meiner Schwester entgegen gefiebert.
Ich hab gewartet und gewartet und gewartet.

Und dann kam er... DER EINE ANRUF!
Ich durfte das Päckchen öffnen!
Juhuuuuuu!!!!

Und was kam mir entgegen?
Die Verrückte hat mir Handkarden geschenkt!
*freeeeeeeeeeeeeeeeeeeuuuuuuuu*

Das heisst, neben dem Stricken, Häkeln und Spinnen, kann ich nun auch Rohwolle kämmen und spinnfertig machen. Ich glaube ich werde nie wieder schlafen können.
Mal ganz davon ab, dass Handkarden immer ziehmlich teuer sind. 
Umso mehr freue ich mich, dass sie sehr günstige gefunden hat.

Jussy? Danke :) 
Du ahnst gar nicht wie sehr ich mich freue!
Knutschen könnt ich dich!

Klar, wie das so ist, wenn man so was tolles bekommen hat:
Es wurde sofort ausprobiert!


Wolle: Eine handvoll Flocken von den Schafen meiner Schwiegereltern



Ohje..... Also nur in Jeans benutzen ^^


Frohe Weihnachten!

Ich wünsche euch allen ein fröhliches Weihnachtsfest!
Ich hoffe, ihr habt ein paar ruhige Tage und erholt euch schön, esst reichlich
 und gut und lasst euch fein beschenken!

Ich bin ja schon ganz hibbelig. Meine Schwester wird bald anrufen und
 dann darf ich ihr Päckchen von Wollknoll öffnen.
Ich bin ja schon mehr als gespannt. 

Nachher sind mein Mann und ich dann zu seinen Eltern zum Essen eingeladen.
Darauf freue ich mich auch schon sehr. Das wird auf jedenfall lecker :)
Morgen ebenso, nur im größeren Familienkreis.

Zu Silvester fahren wir dann meine Eltern besuchen, wenn das Wetter mitspielt.
Aber so wie das heute aussieht.... Naja :)
Das wird auch schön und da freu ich mich auch drauf.

Wofür bin ich dankbar:
Ich bin dankbar für die vielen neuen Freundschaften, die ich schließen durfte.
Ich bin dankbar für die Geduld und Liebe meines Mannes, auch in schwierigen Zeiten.
Ich bin dankbar für meine Eltern, die mich trotz allem unterstützen und lieben.
Ich bin dankbar für meine Schwester, weil sie sich viel Mühe gibt.
Ich bin dankbar, für all die Hilfe, die ich dieses Jahr bekommen habe, egal welche.
Ich bin dankbar, für mein Leben.
Und ich bin dankbar, dass ihr hier mitlest.

Seid ihr auch dankbar?

Ich wünsche frohe Weihnachten!



Mittwoch, 21. Dezember 2011

Es ist fast soweit *hihihi*

Bald ist weihnachten. :) Echt!
Und damit es nicht mehr so lange dauert und die Zeit verkürzt wird,
hab ich hier mein Lieblings-Browser-Game

Es macht echt viel Spass, ein kleines Spiel für Zwischendurch,
die Musik ist ... einzigartig und soweit ich weiss, nicht ausschaltbar. Hihihi :D

Die Decke ist mittlerweile auf 4x10 angewachsen.

Könnt ihr euch noch an die "kleine Raupe Nimmersatt" erinnern?
Sie ist noch dicker geworden!


Ja, das Päckchen meiner Schwester ist auch immernoch zu! :)

Samstag, 17. Dezember 2011

Ohje...

Ich bin eine kleine Tran-Tüte!
Da hab ich doch glatt übersehen, dass weitere Leser dazugekommen sind. Herzlich Willkommen hier bei mir! Ich hoffe, ihr habt Spass.

Auch hab ich verschwiegen, dass ich nächstes Jahr an einem tollen Projekt teilnehmen möchte.
Einfach das Bild anklicken

Ich bin schon ganz gespannt, ob ich das so schaffe, wie ich mir das denke.

Donnerstag, 15. Dezember 2011

Was willst du denn mal werden, wenn du groß bist?

*schrei* Eine Decke!!!


2x10 Grannys

Oben Rückseite - Unten Vorderseite
Es wird ;)

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Na? Kann ich damit Hippie werden?

Gestern Abend hab ich die Mütze fertig bekommen. Und um ehrlich zu sein, ich käme nie auf die Idee mir so eine Mütze zu kaufen. Frei nach dem Motte: Viel zu bunt, Streifen oO?!... und BUNT!
Und doch finde ich sie toll! Ich könnte sogar Dreadlocks unter der Mütze verstecken! :D
Ausgebreitet
Getragen von der Seite



Die Mütze von hinten
Diesmal mit Ruffy ohne seine Mütze
Zu den Daten:
Gewicht: 110 Gramm
Wolle: Bravo Wolle von Schachenmayr bzw Red Heart Lisa
Anleitung: Wurm
Schwierigkeit: Sehr leicht. Es war kein Problem und ließ sich schnell stricken. Kann ich nur empfehlen.

Montag, 12. Dezember 2011

Geschenke :D

Eben hat es an der Tür geklingelt. Ein Päckchen... und das für mich :)

Meine Schwester hatte für mich bei Wollknoll bestellt. Juhuuu :)
Aaaaaaber: Ich darf es erst zu Weihnachten aufmachen. Ihre genauen Wort:
WEHE (!), (Ja ich konnte förmlich den erhobenen Zeigefinger hören am Telefon) WEHE du öffnest das vor Weihnachten!
Toll toll toll! Wann war noch gleich Weihnachten? Das dauert noch so lange... Und ich muss mich nun auch zwanghaft davon abhalten, auf die Seite von Wollknoll zu gehen und mal zu schauen, was da so im Angebot ist.

 Deswegen lenke ich mich gearde mit lauter Musik (Aura Dione - Geronimo) ab und stricke meine Mütze weiter. Nach Gelb kommt nun Türkis :)

Sonntag, 11. Dezember 2011

Neu neu alles neu

Heute bin ich in Aufbruchsstimmung. Ok, eigentlich seit gestern Abend. Aber heute mache ich es wahr.
Und tadaaaaa... Der Blog hat ein neues Kleidchen bekommen. Das ist noch nicht die endgültige Fassung, aber bis jetzt gefällt es mir schon recht gut.

Dann hab ich ein paar alte Bilderrahmen gefunden. Zwei habe ich schon geleert, da kommt demnächst was schönes rein. Was mit Wolle vielleicht...? Mal schauen.

Dann bin ich, neben der Decke für Oma, momentan an einem Auftrag von meiner Schwester bei. Zwei paar Baby-Chucks in rosa und hellblau. Ihre Freundin bekommt demnächst Zwillinge :)

Und um irgendwas momentan zu tun zu haben, worauf ich auch richtig Lust hab, hab ich vor wenigen Tagen eine Mütze angefangen. Einen "Wurm" um genauer zu sein. Und damit ich ein bisschen bunter werde, wird der auch bunt. Damit es bald hoffentlich zu meiner neuen Haarfarbe passt – bunt. :)
Lokomotivführer Ruffy

Wenn ihr mir helfen wollt mir diesen Wunsch zu unterstützen, dann klickt doch bitte einfach täglich auf die beiden Links rechts unter dem 2. Granny. Es wäre super und ich würde mich sehr freuen :)

So, dann bleibt mir für heute nicht mehr viel zu sagen, ich wünsche euch einen schönen Rest-Adventssonntag!

Dienstag, 6. Dezember 2011

Madison Layn Spindel – Review

Hallo meine Lieben!

Ich versuche mich mal an der versprochenen Review zu der Spindel, die mir Madison Layn geschenkt hat.

Ihr fragt euch vielleicht, wie es überhaupt dazu kam: Ich hab versucht mit ihr Kontakt aufzunehmen, weil mir ihr Podcast so gefallen hat. So schrieben wir viel über Facebook und ich erzählte ihr, wie furchtbar gern ich das Spinnen lernen möchte. Und weil ich ihr vielleicht arg Leid getan hab und sie mir eine Freude machen wollte, schickte sie mir eine wunderschöne Spindel, sogar mit Spinnfutter.
In ihrem Podcast (den ich nur empfehlen kann) erklärt sie auch nochmal kurz, wie es dazu kam.

So, da das meine erste Review (oder sowas in der Art ist), bitte ich weitere Punkte, die vielleicht mit beschrieben werden sollten, in den Kommentaren aufzuführen. Außerdem beschreibe ich am besten alles so, als ob ich direkt bei ihr bestellt hätte.


Aussehen der Spindel:
Meine Spindel ist aus drei verschiedenen Farben in einer gestreiften Schneckenform zusammengestellt. Das konnte ich mir allerdings aussuchen. Sie zeigte mir etliche Farben und einige Musterbeispiele. Da ich ihr relativ freie Hand gegeben hab, bin ich begeistert, was sie daraus zauberte!
Außerdem konnte ich mir aussuchen, ob ich eine Hoch-oder Tiefwirtelspindel haben wollte, mit Haken oder ohne, mit Kerbe oder lieber ohne und wo genau der Wirtel stehen soll

Verarbeitung:
Die Spindel besteht aus einem Fimo-Wirtel, einem Holzstab und (nach Wunsch) aus einem kleinen Haken. Alles hält bei mir, auch wenn der Kater es schon zwei Mal runtergeworfen hat. (Sie rollt ja so toll, wenn man sie anstubst -.-*)
Auch habe ich weder kleine Kleberreste, noch scharfe Kanten gefunden.

Verpackung:
Verschickt wurde die Spindel in einem praktisch passenden Karton, vernünftig verklebt und (Dank des Spinnfutters) gut gepolstert.Außerdem war es sehr schnell da.

Handhabung:
Zu der Handhabung kann ich nur als Unwissende was schreiben. Ich bin ja noch kein Profi und mache beim Spinnen bestimmt viele Fehler.
Ich finde, die Spindel läuft toll. Sie rudert oder eiert nicht und sie läuft auch gefühlt ziemlich lange.
Ein kleines Manko hab ich allerdings, denn bei einer Hochwirtelspindel sollte besser eine Kerbe sein (finde ich). Denn manchmal rutscht der Faden am Wirtel entlang. Aber das kann man bei der Bestellung ja mit angeben.

Preis:
Da ich noch keinen genauen Preis, setze ich hier einen einen Wert ein, den ich zahlen würde. Der liegt so zwischen 12-15Euro. Das ist sie in meinen Augen wert.
Den richtigen Preis editiere ich hinterher.

Fazit:
Überraschung, Überraschung: Ich bin begeistert! Sie sieht toll aus, aber nicht nur das. Es macht sehr viel Spass, sich eine eigene Spindel bauen zu lassen, ihr entgegen zu fiebern und sich sehr zu freuen, wenn man sie dann endlich in der Hand hält. Außerdem kennt Madison da ein paar ganz fiese "Heiß-Macher" Sprüche und nutzt diese auch.
Außerdem hat man richtig gemerkt, dass sie viel Spass bei der Sache hatte und sich mindestens genauso gefreut hat wie ich. Damit möchte ich mich hier nochmal bei Madison bedanken, sie hat mir die ersten Schritte in diesem tollen Hobby ermöglicht! DAAAAANKE, fühl dich ganz lieb gedrückt!

Montag, 5. Dezember 2011

Ich wünsche euch....

einen schönen 2. Advent!

Hallo meine Lieben!

Ich hoffe, ihr hattet ein angenehmes Wochenende. Ich hab mal wieder gehäkelt und gestrickt.
Mittlerweile sieht meine Anfangs-Tabelle so aus:

Liste für Weihnachten:
- Decke für die Oma: Wird sicher erst nach Weihnachten fertig
- Meine Schwester: Fertig
- Mama: Halbfertig
- Dad: Fertig
- Mein Mann: Ebenfalls halbfertig
- Meine Tante: Ebenfalls angefangen
- Meine Freundin: Fertig

Es wird also langsam. Dafür dauert die Spinn-Review ein wenig länger als erwartet. Das tut mir auch sehr Leid. Ich versuchs nächste Woche zu schreiben.

Heute hab ich einen Test-Teddy gehäkelt. Hier ist er, und ich finde, er ist gelungen. Ich bin verliebt. :)

Die Anleitung ist hier zu finden. Es ist wirklich einfach und geht, meiner Meinung nach, recht schnell. Ich hab heute Mittag angefangen und bin eben fertig geworden.

So, damit verabschiede ich mich für heute. Einen schönen Abend noch :)
 Vavi

Samstag, 3. Dezember 2011

Zwischenmeldung

Hallo meine Lieben!

Neben dem vielen Stricken für Weihnachten, versuche ich mich immer mal wieder im Spinnen. Dank Madison Layn, die mir eine Spindel und Spinnfutter zum Ausprobieren gegeben hat, kann es das auch. Hier mal ein kleines Zwischenergebnis. Tut mir Leid, dass es so unscharf ist, aber da es draußen dunkel ist, versuche ich es gar nicht erst ein besonders schönes Foto zu machen.

Auch wenn der Faden noch sehr unregelmäßig ist, an den dünnen Stellen schnell doll verdreht und ich es einfach nicht schaff im Flug zu spinnen – ICH LIEBE ES!

Ein bisschen Spinnfutter hab ich noch. Wenn ich die nächsten Tage etwas Zeit hab, dann schreibe ich eine Review zu Madisons Spindeln.

So... ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende,
 Vavi

Donnerstag, 1. Dezember 2011

Heute möchte ich euch wen vorstellen!

Hallo meine Lieben!

Erstmal, hihihi heute ist das erste Türchen dran. Habt ihr einen Adventskalender? Selbstgebastelt, gekauft oder geschenkt bekommen? Ich habe keinen eigenen, dafür aber einige öffentliche. Die reichen mir :)  UNteranderem der Adventskalender von der lieben Elisabeth Wetsch auf Nadelspiel.com.

So dann möchte ich euch jemanden vorstellen, den ich noch nie jemanden vorgestellt hab. Manche werden es als überflüssig und doof ansehen. Aber er war immer da, solange ich denken kann und es Videobeweise gibt. Von wem er kam weiss ich leider nicht mehr, aber ich hab ihn schon hinter mir hergeschliffen, da konnt ich grade laufen. *seufz*

Das ist mein Teddy, er heisst Brummi.
Er ist als einziger Teddy mit mir bei Freunden gewesen, wenn ich auswärtsübernachtet habe, war mit in Zeltlagern, in Dänemark, in England. Er hat sich pierchen lassen und hat es wieder rauswachsen lassen. Er ist mit mir schon mehrmals umgezogen, hat im Krankenhaus auf mich aufgepasst und hat mich immer getröstet. Ich liebe ihn. :)
Wem auch immer ich ihn zu verdanken hab – DANKE!

Habt ihr auch so ein spezielles Kuscheltier, Deckchen sonstwas, was ihr schon immer hattet und nimmer hergeben wollt?

Ich wünsche euch einen schönen Tag und freue mich schon auf die 2. Türchen!
 Vavi