Freitag, 24. Februar 2012

Alte Spinnerei

Dank eines Arschtrittes von Madison – Danke nochmal ;) – 
hab ich gestern alles an Spinnfutter, 
was sie mir zum Ausprobieren ihrer Spindel mitgeschickt hat, 
versponnen und gewickelt.

Es ist super unregelmäßig,
beim Wickeln einmal gerissen,
aber wunderschön!

Danke Madison :)

Nun badet es noch ein bisschen 
und nachher wird es dann weiter verarbeitet.
Ich bin schon seit gestern am überlegen,
was ich daraus stricke.
Es sind nämlich nur 30-40 Gramm.




Kommentare:

  1. Das erste selbstgesponnene Garn ist das allerschönste! Das bekommt man nie wieder hin.

    Viel Spaß beim weiteren Verarbeiten.

    Bunte Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, es ist wirklich schön geworden.Ich muss es nur noch Wickeln. :)

      Ein schönes Wochende dir :)

      Löschen
  2. Oh..sieht klasse aus,daraus könntest du evl.Pulswärmer stricken:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, an sowas hatte ich gedacht.
      Aber ob das reicht... es sind 24,5 Meter, also nicht viel.
      Ach mal sehen :)
      Auch dir ein schönes Wochenende!

      Löschen